PKV Vergleiche

 
     
 
  Startseite

   Service Hotline
  Hotline 0180-3366880
    9 ct/Min
  Mail

   Renten Berechnung
  berechnen


   Anzeigen
 
 Angebot zur Privaten Krankenversicherung anfordern:
     
Anrede  Telefon 
Vorname  Email 
Nachname  Geburtstag 
Straße  Berufsstatus 
Wohnort   PLZ  Beruf 
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
 

Private Krankenversicherung Vergleiche

Die meisten Bundesbürger sind entweder in der Gesetzlichen Krankenkasse oder in der privaten Krankenversicherung, dies gilt auch für die Krankenversicherung von Kindern. Davon sind allerdings die meisten Bundesbürger in der GKV versichert entweder als Angestellte, Selbständige, Familienangehörige, Arbeitslose, Rentner. Nur wenige haben die Möglichkeit sich in einer PKV zu versichern. Das kann mehrere Gründe haben. Für Angestellte ist für einen Wechsel in die PKV ein bestimmtes Einkommen notwendig, die sogenannte Beitragsbemessungsgrenze 2008 oder Jahresarbeitsentgeltgrenze. Dann spielen noch Eintrittsalter, Geschlecht und die Familiensituation eine Rolle, ob sich ein Wechsel lohnt. Selbständige und Beamte können auch unabhängig vom Einkommen in die Private wechseln, da sie einen freiwilligen Status bei der Gesetzlichen Krankenversicherung haben. Da sie nicht, wie ein Angestellter einen Arbeitgeberzuschuss erhalten, lohnt sich für sie ein Wechsel besonders, da sie den Beitrag vollständig selbst zahlen.
Es gibt nun c a. 50 private Krankenversicherungsunternehmen in Deutschland, die alle im PKV Verband organisiert sind.
Die Entscheidung für eine PKV sollte möglichst ein Leben lang halten, deshalb ist der Wechsel gut abzuwägen. Obwohl immer mehr Menschen sich , wenn es möglich ist, für eine PKV entscheiden, denn die Entwicklung bei den Gesetzlichen, was man auch am Gesundheitsreformgesetz sieht, sind nicht mehr zukuntfsfähig.
Fragen sind also zu klären wie: Welche Unterschiede gibt es bei den einzelnen Anbietern?
Welche Leistungen kann man erwarten? Welche Aufnahmekriterien gelten?
Erfülle ich die Voraussetzungen für einen Wechsel GKV-PKV?

Für alle, denen ein vollständiger Wechsel durch die gesetzlichen Regelungen verwehrt bleibt, können, um die besseren Leistungen zu erhalten, eine Zusatzversicherung zur Gesetzlichen Kasse abschließen. Dies umfaßt z.B. erhöhte Zahnarztkosten, sowie Zahnersatz, Behandlungen beim Heilpraktiker, Erstattung von Brillen und Kontaktlinsen, Wahl des Zimmers im Krankenhaus und Wahl des Arztes. Diese Leistungen lassen sich individuell zusammenstellen und für die gesamte Familie abschließen.

 

 







RenteRente
Private Rentenversicherung
Rente

Online Rechner

Rente Angebot